Willkommen

Kabarett & mehr

Hier gibt es verschiedene Angebote.



1. SOLO-KABARETT

Ein abendfüllendes Programm, das aber in gekürzter Form auch als Bestandteil für Veranstaltungen (Kongresse, kirchliche und andereTagungen, Eine-Welt-Tage, Friedenswochen usw.) gebucht werden kann. Themenfelder: Niederrheinisches und Gesellschaftskritisches, täglicher Kleinkram und durchquirlte Weltpolitik, kirchliche Marotten und milieubedingte Zwangsneurosen – was halt so anliegt.

Die Presse schrieb dazu: "Okko Herlyns Kleinkunst lebt aus einer fast schon schmerzhaft genauen Wahrnehmung von Menschen in der Provinz und anderswo, meist mitten auf der gefährlichen Grenze zwischen Gemütvollem und Abgründigem, „korrekter“ Betulichkeit und alltäglichem Rassismus. Das Programm ist eine temporeiche Collage aus Szenen und Songs – mal mehr ironisch gebrochen, mal mehr poetisch versponnen, mal hart neben der Stammtischkante. Herlyn bedient nicht die üblichen Ablachrituale. Wohl aber findet reichlich Erbauung, wen nach Demaskierung gängiger Denk- und Gesinnungsmuster verlangt."

Sonderprogramme:

zur Luther-Dekade:
"HIER STEHE ICH, ICH KANN AUCH ANDERS"
Wenig korrektes Kabarett aus Kirche und anderen Realsatiren

"ZWISCHEN BROADWAY UND NIEDERRHEIN"
Szenen, Songs & Kabarett
(zusammen mit Irina Scholten)

"DAS IST JETZT NICHT PERSÖNLICH GEMEINT"
Kabarett aus Schule und weiteren Handgreiflichkeiten


Auftritte u. a.:
Mercatorhalle Duisburg (zusammen mit Hanns Dieter Hüsch), Tränenpalast Berlin, Parlamentarischer Abend Düsseldorf, Landesvertretung NRW Brüssel, Duisburger Akzente, Niederrheinische Kulturtage, Kulturhauptstadt Ruhr 2010, Schlosstheater Moers (zusammen mit Elfie Kluth), Deutscher Evangelischer Kirchentag, EKD-Synode, Dreifaltigkeitskirche Hannover (zusammen mit Matthias Brodowy und Matthias Schlicht), Hundertmeister Duisburg (zusammen mit Kai Magnus Sting), Schwarzer Adler Rheinberg, Thalia Theater Hamburg, Lavaterhaus Zürich, Unis Aachen, Bochum, Wuppertal ...



2. JAZZ UND LITERATUR

Abendfüllende musikalisch-literarische Programme zusammen mit verschiedenen Jazz-Formationen


Abrufbare Programme:

"SIEHE, MEINE FREUNDIN, DU BIST SCHÖN"
Jazz & Liebeslyrik

"WEIL MICH MEIN GOTT DAS LACHEN LEHRT"
Hüsch & Jazz

"MEIN WORT EIN FEUER"
Bibeljazznacht

Weitere Programme können in Auftrag gegeben werden.



3. MUSIKALISCHE LESUNGEN

Hier wird mit jeweils verschiedenen Rezitatorinnen und Musikern kooperiert.

Abrufbare Programme:

PLAISIR D’ AMOUR
Halbe Töne und schräge Verhältnisse
(zusammen mit Heike Kehl-Herlyn)

"RUND UMME RUHR"
Texte & Lieder
aus einem starken Stück Heimat
(zusammen mit Ursula Jung)

"I HAVE A DREAM"
Martin Luther King - Texte, Filmdokumente, Musik
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings und Irina Scholten)

"WEHE EUCH, IHR REICHEN!"
Eine biblische Publikumsbeschimpfung - Texte und Posaunenimprovisation
(zusammen mit Irina Scholten und Peter Paul Heinen, Posaune)

"FÜNF NAMEN - EIN DICHTER"
Kurt Tucholsky - politisch - satirisch - geistreich - witzig
(zusammen mit Ursula Jung)

"DER ÄRGER BEGINNT UM 8"
Mark Twain in witzigen, satirischen, gefühlvollen, selbstironischen und sozialkritischen Erzählungen und Skizzen
(zusammen mit Ursula Jung)

"...UND BIN DOCH SELBST EIN SCHIFF IN NOT"
Wolfgang Borchert - Texte und Musik
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings und Irina Scholten)

"UNRUHIGE NACHT"
Albrecht Goes - Texte und Musik
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings und Hartmut Herlyn)

"FLÜCHTENDE BEGEGNUNG"
Okko Herlyn - Lyrik, Kurzprosa & Broadwaysongs
(zusammen mit Irina Scholten)

"MAN MACHT SICH EIN BILDNIS, DAS IST DER VERRAT"
Literarische Collage

"DER GOTT DER STADT"
Literarische Collage

"NA UND ...?"
Behinderung als Thema zeitgenössischer Lyrik und Prosa

"ALS WELKTEN IN DEN HIMMELN FERNE GÄRTEN"
Nachdenken über das Sterben - Lyrik, Prosa, Musik

"WER HÄLT STAND?"
Dietrich Bonhoeffer - Texte und Musik
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings, Irina Scholten und Hartmut Herlyn)

"WIDERSTEHE!"
Texte und Musik zum 20. Juli
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings, Irina Scholten und Hartmut Herlyn)

Helmuth James Graf von Moltke
"LETZTE RECHENSCHAFT"
Lesung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings, Hartmut Herlyn, Irina Scholten und Jörg Hoffmann, Cello)

"SAG, WIRST DU WACHEN?"
Literarische Collage zum 9. November
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings)

"ACH, DU LIEBE WEIHNACHTSZEIT!"
Besinnliches und weniger Besinnliches, Texte und Musik

"JENSEITS DER GLUT"
Musikalische Lesung zum Gedenken an Peter Beier
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings, Hartmut Herlyn, Irina Scholten und Peter Paul Heinen, Posaune)

"MIR SIND DIE AUSNAHMEN LIEBER"
Musikalische Lesung mit Texten von Wislawa Szymborska (Literaturnobelpreisträgerin 1996)
(zusammen mit Hans-Joachim Barkenings, Hartmut Herlyn, Heike Kehl-Herlyn, Irina Scholten und Andre Enthöfer, Saxophon)

"TRÄUME DEINE TRÄUME"
Joachim Ringelnatz - auf dem Ozean des Lebens
(zusammen mit Ursula Jung)



Weitere Programme können in Auftrag gegeben werden.



4. DUISBURG VOICES

"VON BACH BIS BROADWAY"
A-cappella vom Feinsten
mit
Okko Herlyn
Susa Kupferschmidt
Thorsten Puschner
Irina Scholten

Die DUISBURG VOICES sind ein später Ableger des Bochumer Hochschulchors, jede und jeder von ihnen mit langer Ensemble- und Solo-Erfahrung. Ohne überflüssigen Comedy-Schnickschnack bieten sie ein A-cappella-Programm vom Feinsten. Dabei ist vor ihren charakterstarken Stimmen nichts wirklich sicher: Bach im Stile der legendären Swingle Singers, jazzversetzte Pop-Klassiker, Gospels gegen jeden Weichspültrend, Broadwayhits und andere Schmachtfetzen einfach nur zum Dahinschmelzen. Präzise und ausgelassen, inbrünstig und intellektuell, impulsiv und zum Zerreißen zart – kurz: Ohrenweide pur.


  • Pressestimmen (kleine Auswahl)
  • Auszeichnungen
  • Termine
  • Bücher und CDs